Deutscher Mediapreis: Auszeichnung für DOOH-Kampagne mit Sitzbank

Deutscher Mediapreis 2018: Zum 20. Mal hat die Fachzeitschrift W&V die besten Mediastrategien des Jahres ausgezeichnet. Mit dabei: eine Kampagne für den Mini, bei der DOOH mit Mobile intelligent verzahnt wird. (Fotos: Mediaplus)

Viele sehen im MINI nach wie vor den coolen Kleinwagen. Dabei zeigt die Kompakt-Klasse „MINI Countryman“, dass es die Marke auch in einer großräumigen und robusten Variante gibt. Zudem hat das Fahrzeug einige überraschende Features, darunter die Picnic-Bench – eine ausklappbare Doppelsitzbank unter der Heckklappe.

Da die Picnic Bench nicht unbedingt selbst erklärend ist, erarbeitete die Agentur Mediaplus in Zusammenarbeit mit Serviceplan, Jost von Brandis und Plan.Net eine ungewöhnliche Kampagne. Sie installierte in fünf Shoppingmalls eigens entwickelte DOOH-Stelen, an denen genau solche Picnic-Benches angebracht waren, so dass man diese mal testen konnte. Digitale Mall-Screens wiesen in Spots auf die Standorte hin, die sich meist in der Nähe von Food Courts befanden.

DOOH-Screen mit Picnic-Bench

Während die Besucher die Bank testeten, lief im Hintergrund ein digitales Targeting ab. Ein integrierter Sensor fing alle WLAN-suchenden Signale der Smartphones im nahen Umfeld ab. Die dabei gesammelten Kontakte wurden genutzt, um sie zeitversetzt mit In-App-Werbung auf das neue MINI-Feature aufmerksam zu machen. Klickten die User auf die Ads, gelangten sie auf die Microsite des Countryman. Dort konnten sie an einem Gewinnspiel teilnehmen oder Probefahrten buchen.

Dieser Aktivierungsansatz überzeugte nicht nur die Juroren vom Deutschen Mediapreis. Er erzielte auch eine hohe Reichweite. Über die digitale Präsenz in den fünf Malls wurden innerhalb weniger Tage über 1,6 Millionen Kontakte erreicht. Das Urteil der Jury: „Origineller Ansatz, der genau den Geschmack der Zielgruppe trifft und das Produktfeature wie auch die Innovationskraft von Mini haptisch und technologisch erlebbar macht.“

Siehe auch:
MINI fährt programmatische DOOH-Kampagne

By |2018-03-22T09:00:42+00:00März 22nd, 2018|Categories: Allgemein, Unternehmen|Tags: , , , |0 Comments

About the Author:

Helmut van Rinsum
Helmut van Rinsum begleitet als Fachjournalist seit vielen Jahren die Medienbranche. Er arbeitet zudem als Kommunikationsberater und ist Herausgeber des wöchentlichen Newsletters "Künstliche Intelligenz im Marketing".

Leave A Comment