Pepsi: Programmatic Retargeting per DOOH

In den Niederlanden geht der Brausegigant Pepsi einen ungewöhnlichen Weg, um Konsumenten zu erreichen: Wer Pepsi Max testete, bekam im Anschluss ein entsprechendes Werbemotiv per DOOH zu sehen.

Werbung für Pepsi Cola – das ist häufig ja eine pompöse Inszenierung mit weltbekannten Promis. Mal geglückt, wie etwa der diesjährige Superbowl-Spot mit Cindy Crawford, und mal weniger: Die letztjährige Kampagne mit Top-Model Kendall Jenner musste der Brausegigant PepsiCo bekanntlich nach heftigen Protesten im Social Web wieder zurückziehen.

Eine ganz andere, weniger glamouröse, aber wahrscheinlich deutlich effizientere Richtung schlägt der ewige Coke-Rivale mit seiner Agentur Omnicom in Holland ein: In einer zweistufigen Kampagne ging es darum, die zuckerfreie Pepsi Max zu promoten. Stufe eins: der Klassiker – eine Blindverkostung. Landesweit konnten Verbraucher bei dieser „Test Challenge“ Pepsi Max und den nicht genannten übermächtigen Konkurrenten probieren.

Stufe zwei ist umso überraschender und basiert auf den ganzen technischen Möglichkeiten von DOOH: In sechs hoch frequentierten Malls in Amsterdam, Rotterdam, Utrecht und Den Haag schaltete die Agentur kurze Spots auf den Screens des Anbieters Exterion Media. In all diesen Einkaufszentren konnten Verbraucher also gleich eine Pepsi Max in den Einkaufswagen legen.

Das Besondere an dem Auftritt: Die Motive wurden in Echtzeit gebucht und ausgespielt – und zwar immer dann, wenn einer der Tester die Mall betrat und sich in Sichtweite der Stele aufhielt. Retargeting mit DOOH also – mit einem Minimum an Streuverlusten. Ausgespielt wurde die Werbung in diesem Fall über den Broadsign DSP-Partner Platform 161. Unique ID und die Beacon-Technologie sorgten hier für die Identifizierung bzw. Wiedererkennung der Pepsi Max-Probierer. „Dank Programmatic Digital Out of Home waren wir in der Lage, unsere Zielgruppe punktgenau zu erreichen, ohne riesige Summen dafür investieren zu müssen“, zitiert die Website Digital Signage Connection den PepsiCo-Brand Manager Michiel Otten. „Wir werden definitiv weitere Kampagnen in der Richtung fahren“.

Maximale Aufmerksamkeit und Wirkung – manchmal geht’s eben auch ohne die berühmten Testimonials.

Siehe auch:
Live Reviews: Volvos Schwedenstahl bringt Brasilianer zum Schmelzen
#tankfree: Screens, so groß wie Meerwasser-Aquarien

By |2018-11-26T10:48:50+00:00November 26th, 2018|Categories: Allgemein, Unternehmen|Tags: , , |0 Comments

About the Author:

Stefan Krüger
Stefan Krüger ist seit mehr als 25 Jahren in der Kommunikationsbranche tätig: Er ist geschäftsführender Gesellschafter der PR-Agentur Cocodibu und Inhaber der auf Corporate Blogs spezialisierten Agentur brandiz. Zuvor war er u.a. Chefredakteur der Branchentitel Werben & Verkaufen und Kontakter.

Leave A Comment