Swisscom gewinnt DOOH-Award von Clear Channel

Erstmals gibt es in der Schweiz einen eigenen Preis für besonders gelungene Kampagnen im Bereich der digitalen Außenwerbung: Gewonnen hat ihn die Kampagne „Speed“ für Swisscom (Foto: Homepage Swisscom).

Dann und wann lohnt der Blick über die heimischen Grenzen hinweg. Ein wenig neidvoll müssen wir sehen, dass in der Schweiz jetzt der erste reine DOOH-Award vergeben wurde. Initiator dieser neuen, lobenswerten Initiative sind die Außenwerber von Clear Channel. Erstmals zeichneten sie im Oktober die beste DOOH-Kampagne der Schweiz aus – und gingen dabei entsprechend akribisch zu Werk. Nina Koch, Digital Project Managerin beim Clear Channel, sichtete dafür rund 350 Kampagnen. 15 davon erfüllten offenbar ganz vorbildlich die definierten Kriterien, Botschaft, kreative Idee und Nutzung des Mediums, und schafften es damit auf die Shortlist. Eine Clear Channel interne Jury bestehend aus CEO Christoph Marty, Diego Quintarelli, Chief Sales & Marketing Officer des Unternehmens, Product Director Kathrin Petrow und Sales Marketing Manager Anna Wierdemann kürte den Sieger – den Vorsitz hatte dabei der Markenexperte Markus Gut, Partner bei Farner Consulting.

Swisscom: Angebotsnutzen perfekt in Szene gesetzt

Am meisten überzeugt hat die Jury die Kampagne „Speed“ von Serviceplan Suisse für Swisscom. „1 Jahr Gigaspeed zum halben Preis“ ist dabei das Motto. Wie schnell das ist, wird mit einem rasanten Kameraschwenk visualisiert.

„Die Kampagne ist verdienter Sieger des Digital Out-of-Home-Awards 2019. Die digitalen Plakate nutzen die technischen Möglichkeiten gekonnt aus. So stimmen die Sujets mit den Standorten überein und die Animation zeigt bildlich den Angebotsnutzen auf. Zudem ist die Kampagne vom Bild und Layout her ansprechend umgesetzt“, begründet Gut das Votum. Davide Pincin, Head of Marketing Communications Privat- und Businesskunden bei Swisscom, begründet die Entscheidung für den Werbeträger DOOH so: „Die Möglichkeit, Kreation mit Bewegtbild-Elementen zu erweitern, macht DOOH zu einer Bereicherung im Streben nach Aufmerksamkeit im öffentlichen Raum“.

Mit dem Digital Out-of-Home Award will Clear Channel Kampagnen auszeichnen, die das Medium DOOH innovativ und gezielt einsetzen und damit Inspiration für weitere DOOH-Kampagnen bieten. Das Medienfeedback auf die Awardpremiere war auf jeden Fall vielversprechend: Nahezu alle Schweizer Fachmedien – von Horizont über persoenlich.com bis zur Werbewoche – stiegen auf die Meldung ein.

Das könnte Sie auch interessieren:
Bahlsen: So nutzt der Süßgebäckhersteller DOOH

By |2019-10-30T09:45:50+00:00Oktober 26th, 2019|Categories: Allgemein, Unternehmen|Tags: |0 Comments

About the Author:

Stefan Krüger
Stefan Krüger ist seit mehr als 25 Jahren in der Kommunikationsbranche tätig: Er ist geschäftsführender Gesellschafter der PR-Agentur Cocodibu und Inhaber der auf Corporate Blogs spezialisierten Agentur brandiz. Zuvor war er u.a. Chefredakteur der Branchentitel Werben & Verkaufen und Kontakter.

Leave A Comment