Taxi-Ad: Awards für digitale Werbescreens

Das Hamburger Unternehmen Taxi-Ad wird für seine digitalen Werbe-Screens mit dem Digital Champion Award ausgezeichnet. Die Displays auf dem Wagendach können mit Werbebotschaften individuell angesteuert werden.

Seit vergangenem September sind in Hamburg Taxen unterwegs, die im Bereich DOOH auf der Überholspur sind. Auf deren Dach sind digitale Screens angebracht, die ihre Werbebotschaften nur dann zeigen, wenn die Wunschparameter des Kunde zutreffen, wozu beispielsweise Ort, Zeit oder Wetter zählen. „Ein Eisdielenbesitzer in der Hamburger Osterstraße kann seine Einblendungen so aussteuern, dass die Werbung zwischen 11:30 und 13:00 Uhr, nur bei schönem Wetter und nur in einem definierten Umfeld ausgestrahlt wird“, sagt Ralf Johansson, Geschäftsführer von Taxi-Ad. Die digitale Dachwerbung auf den Taxen ist also nur an den richtigen Plätzen der Hansestadt zu sehen.

Die Innovation des Unternehmens beeindruckte nun auch die Jury des Digital North, einer Initiative der Deutschen Telekom und der Wirtschaftswoche. In der Kategorie „Transformation Mittelstand“ fuhr Taxi-Ad allen anderen davon und wurde hier mit dem Digital Champion Award ausgezeichnet. Damit ist das Unternehmen auch für den nationalen DCA qualifiziert, der am 7. und 8. November in Köln vergeben wird. Dort werden dann Preise im Bereich Digitale Transformation im Mittelstand, Digitales Kundenerlebnis, Digitale Produkte und Dienstleistungen, Digitale Prozesse und Organisation sowie ein Sonderpreis für einen digitalen Visionär vergeben.

Taxi-Ad hat in diesem Jahr bereits den Deutschen Exzellenzpreis für das beste B2B-Produkt gewonnen. Das Unternehmen vermarktet Werbeflächen auf bundesweit über 5.000 Fahrzeugen. Es ist Mitglied der sellmedia group, in der die vertrieblichen Aktivitäten gebündelt sind. Die digitale Werbevariante ist relativ neu und habe, so Johansson, in den vergangenen fünf Monaten einige Kunden gebracht. Die auszustrahlenden Motive können über GPS gesteuert werden. Die Werbebotschaft wird also nur eingeblendet, wenn ein Taxi sich in dem von Ihnen festgelegten Zielgebiet aufhält.

Weitere DOOH-Innovationen:
Digitale Take-Off-Boards am Flughafen München
DOOH auf Trucks: Mobile, digitale Hingucker

By |2018-06-13T10:45:36+00:00Juni 13th, 2018|Categories: Allgemein, Unternehmen|Tags: , |0 Comments

About the Author:

Helmut van Rinsum
Helmut van Rinsum begleitet als Fachjournalist seit vielen Jahren die Medienbranche. Er arbeitet zudem als Kommunikationsberater und ist Teilhaber der Agentur brandiz.

Leave A Comment